Sie sind nicht angemeldet.

Chat

nisha

emotionale Träumerin vom Gutmenschen

  • »nisha« ist weiblich

Beiträge: 5 004

Registrierungsdatum: 31. Juli 2015

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: vorhanden

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 22. Oktober 2019, 21:39

Ich kann mich auch nicht erinnern jemals in den letzten Jahren eine Plastiktüte gekauft zu haben. Allenfalls habe ich eine geschenkte mehrfach benutzt. Ich habe immer einen Stoffbeutel in der Handtasche für alle Fälle.
Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann. (Mahatma Gandhi)

Horst

Wellness-Spanker

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 5 458

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

Wohnort: Lübeck

Beruf: Support

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 22. Oktober 2019, 21:49

Hallo,

also ich bin mit meiner Ökobilanz recht zufrieden. Ich kaufe was ich brauche, wenn ich es brauche und wenn ich es bezahlen kann.
Ich benutze Dinge die ich gekauft habe meistens bis sie für mich und niemand sonst mehr brauchbar sind. Ich habe kaum Zeug, dass ich nicht verwende.
Ich denke viele Menschen würden viel besser klar kommen wenn sie das auch so handhaben würden und auch die Umwelt wäre in einem besseren Zustand.

Horst
Komm Du Schöne, komm in den Garten mit den schwarzen Rosen.

  • »Ironman« ist männlich

Beiträge: 2 919

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Heavy Metal

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 22. Oktober 2019, 23:09

Hallo Horst

Mein Beitrag vom Mai im Thread "Lebensstil" passt auch ganz gut hierher:

Hallo

ich habe einem minimalistischen Lebensstil.
WG, kein Auto, alles was ich 2 Jahre nicht in der Hand hatte, fliegt weg. Anti-Messi sozusagen.

Das hat aber nix mit Askese zu tun, nix mit Ideologie, nix mit Umwelt. Sondern mit hoher Bequemlichkeit.

Einfach weniger Ballast, um den man sich kümmern muss.

Flexiblen, stressfreien Komfort schätze ich durchaus - Essen gehen, gute Hotels, Reisen, Mietwagen, Taxi usw.

Ich miete mir diesen Komfort in bedarfsgerechten "Portionen", wenn ich ihn grad brauche.
Dafür muss ich nicht kubikmeterweise Krempel durchs Leben schleppen.

Wär ich Millionär, würde ich es wie Udo Lindenberg machen - in eine Hotelsuite ziehen.

Gruss Ironman
_

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen,
aber jeder von uns kann etwas tun, dass sie nicht zur Hölle wird."

(Fritz Bauer)

64

Dienstag, 22. Oktober 2019, 23:13

Der Öko-Hype lässt mich kalt.


Das ist kein Hype, sondern eine weltweite Bewegung die (zum Glück) nicht mehr aufzuhalten ist ;)

Wenn man Bilder sieht von den Weltmeeren die mit Plastik zugemüllt werden, dann ist dieses Thema sicher ernst zu nehmen. Aber Plastik ist ja nur ein Teil davon.

Ich finde es sehr positiv, dass immer mehr Menschen ihr eigenes Verhalten überdenken und anpassen. Um etwas Grosses zu erreichen, muss man im Kleinen beginnen, bevor es zu einer grossen Lawine wird.

Bei uns in der Schweiz wurde am vergangenen WE bei den Parlamentswahlen ein deutliches Zeichen vom Stimmbürger gesetzt. Es gab einen noch nie dagewesenen Erdrutsch Sieg durch die ÖKO Parteien. Dies lässt hoffen, dass die Wende doch noch gelingt um die Treibhausgase rechtzeitig zu senken. Dies nur mal nebenbei :kaffee:
Wer nicht will findet Gründe. Wer will findet Wege.

Wenn wir eh schon denken müssen, warum denn nicht gleich positiv?

  • »Ironman« ist männlich

Beiträge: 2 919

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Heavy Metal

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 22. Oktober 2019, 23:57

Hoi Viktor

Wenn man Bilder sieht von den Weltmeeren die mit Plastik zugemüllt werden, dann ist dieses Thema sicher ernst zu nehmen.

Es ist zumindest kein Schweizer Plastik, was sich in den Weltmeeren ablagert:

zumal in CH der Plastikabfall zu 100 % verwertet wird [zum grösseren Teil energetische Verwertung, zum kleineren Teil stoffliche Verwertung]

https://www.bafu.admin.ch/bafu/de/home/t…unststoffe.html



Bei uns in der Schweiz wurde am vergangenen WE bei den Parlamentswahlen ein deutliches Zeichen vom Stimmbürger gesetzt. Es gab einen noch nie dagewesenen Erdrutsch Sieg durch die ÖKO Parteien.

Ich halte übrigens die Grünliberale Partei der Schweiz für eine vernünftige Truppe und freue mich durchaus über eine Stärkung dieser Partei, die ja besonders im Kanton Zürich "abgeräumt" hat :) .

(Zur Einordnung aus Deutscher Sicht: die GLP ist eine Art grüne FDP, so etwa wie die ÖDP)

Ich hatte die GLP auch noch (neben der CVP) in der engeren Wahl für mein politisches Engagement - bin aber dann doch in der FDP aktiv geworden.


Gruss Ironman :)
_

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen,
aber jeder von uns kann etwas tun, dass sie nicht zur Hölle wird."

(Fritz Bauer)

jadzia

Klingonische Hummel

  • »jadzia« ist weiblich

Beiträge: 4 518

Registrierungsdatum: 16. November 2008

Wohnort: NRW aber im Herzen bleibe ich Fränkin

Beruf: HBL

Neigung: passiv

Familienstand: Verheiratet

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 01:22

Ich verwende recht viel Kunststoffbehälter, sie sind praktisch, leicht und robust. Die meisten habe ich schon viele Jahre. Und da habe ich auch gar kein Problem mit.

Zu vermeiden versuche ich das viele Einwegplastik. Ich habe Obstnetze, Einkaufstaschen immer im Auto. Mein Gedreide kaufe ich jetzt auch in Papiertüten wenn auch nicht gerade im 25 kilo Sack wie Manfred. Was wir auch immer wieder mal machen ist zum Unverpacktladen zu fahren und da dann alles an Trockenwaren wie Nudeln, Reis und Co einzukaufen.

Wo ich noch nicht wirklich etwas für mich Gutes gefunden habe sind die ganzen Bad sachen wie Zahnpasta uns ähnliches. Weil ich da bisschen empfindlich bin.
Freunde sind die Familie die man sich aussucht

  • »Ironman« ist männlich

Beiträge: 2 919

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Heavy Metal

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 08:08

Hallo,

viel für die Umwelt tun kann man, wenn man sich seinen persönlichen Umgang mit dem Smartphone genauer anschaut:

1) Herstellung:
sehr Energie- und Ressourcenintensiv, Energie zur Herstellung, Transport um die halbe Welt, Rohstoffe zur Herstellung, Kunststoffe, seltene Erden, die unter katastrophalen ökologischen Bedingungen gefördert werden usw.
Nach Ausserbetriebnahme - Anfall von Elektroschrott.

2) Online- Nutzung:
In den beim Surfen genutzten Servern wird für jede Online-Aktivität relativ viel Energie verbraucht und CO2 produziert.

3) Offline-Nutzung:
ist im Vergleich zu 1) und 2) recht harmlos. Energieverbrauch moderat.
(Installierte Offline-Spiele, Taschenrechner, Kalender, Kamera usw.)

Daraus leitet sich ab: Wenn man es ernst mit der Umwelt meint und zu ein paar Abstrichen beim "liebsten Spielzeug" bereit ist, hat man ein grosses Potential, relativ viel für die Umwelt tun:

a) nicht ständig ein neues Gerät kaufen, sondern altes länger nutzen
b) Geräte gebraucht (ebay & co.) kaufen, so dass der Nutzungszyklus länger wird
c) exzessive Online-Nutzung (stundenlange Online-Aktivitäten, Online-Spiele, Streaming usw.) einschränken
d) stattdessen Smartphone mehr offline nutzen (Offline-Spiele, Kamera, ...)
e) Smartphon öfter mal abschalten und weglegen.
Die schönsten Dinge der Welt (Spanking, Flirten, Natur erleben, ...)
gibts ja eh offline in der realen Welt :)


https://www.zdf.de/nachrichten/heute/sma…killer-100.html

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/sma…killer-100.html

Gruss Ironman
_

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen,
aber jeder von uns kann etwas tun, dass sie nicht zur Hölle wird."

(Fritz Bauer)

Nachtmensch

schlagfertig

  • »Nachtmensch« ist männlich

Beiträge: 4 202

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 09:59

Ein Hoch auf die Plastiktüte! Ich habe derzeit wieder stets eine bei mir, damit ich sie über meinen Sattel ziehen kann, wenn ich das Rad irgendwo im Regen abstellen muss.
LIVE YOUR KINK

Storys & Artwork



69

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 13:37

Jute statt Plastik ist im Falle von "was drüberziehen" tatsächlich keine wirkliche Lösung. :kicher:
********************
Keep it simple !
********************


Person, Frau, Mann, Kamera, TV - FIRED!!!!
:kaffee:

Horst

Wellness-Spanker

  • »Horst« ist männlich

Beiträge: 5 458

Registrierungsdatum: 24. Februar 2009

Wohnort: Lübeck

Beruf: Support

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 16:27

Hallo,

ich fand es durchaus enttäuschend, dass die Müllstrudel und die publizierten Bilder von Müllstrudeln stark voneinander abweichen.

Horst
Komm Du Schöne, komm in den Garten mit den schwarzen Rosen.

Nachtmensch

schlagfertig

  • »Nachtmensch« ist männlich

Beiträge: 4 202

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 18:08

Das gilt für alle Strudel. Z.B. Apfelstrudel. Der sieht auf dem Bild in der regel auch beeindruckender aus als in echt.
LIVE YOUR KINK

Storys & Artwork



D'Artagnan

(k)einer für Alle

  • »D'Artagnan« ist männlich

Beiträge: 1 459

Registrierungsdatum: 19. Juni 2016

Wohnort: Lahr, in Kürze Aschaffenburg

Neigung: switch

Familienstand: ist privat

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 06:17

Das gilt für alle Strudel. Z.B. Apfelstrudel. Der sieht auf dem Bild in der regel auch beeindruckender aus als in echt.
Off topic...Also ein heißer Apfelstrudel mit Vanilleeis (sicher auch wieder aus einer Kunststoffschale) und einer guten Tasse Kaffee ist vielleicht nicht beeindruckend aber sehr lecker.
Mehr,nicht nur über Spanking unter www.vanillaandspicy.blogspot.com

Nachtmensch

schlagfertig

  • »Nachtmensch« ist männlich

Beiträge: 4 202

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2015

Neigung: aktiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10:02

Ich bevorzuge ja selber gemachte Vanillesoße dazu. Die kommt dann auch nicht aus einem Plastik-Gefäß.

:D
LIVE YOUR KINK

Storys & Artwork



  • »Ironman« ist männlich

Beiträge: 2 919

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Heavy Metal

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

74

Donnerstag, 24. Oktober 2019, 10:29

Vanille wird aus Madagaskar um die halbe Welt - CO2-reich - zu Eurem Apfelstrudel transportiert :nono: - Ab in die Vanille-Shaming-Ecke, Ihr Pöhsen :D !

Da rettet es Euch auch nicht mehr, wenn Ihr Vanillesosse in Jutesäcken serviert :D

Nicht-Vanillias in der Vanille-Shaming- Ecke, das hat doch was ;)

In der Zwischenzeit mach ich mich über Euren Vanille-Apfelstrudel her :choc:
_

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen,
aber jeder von uns kann etwas tun, dass sie nicht zur Hölle wird."

(Fritz Bauer)

  • »Hephaistos« ist männlich

Beiträge: 2 919

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Heavy Metal

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

75

Montag, 6. April 2020, 22:57

In Corona-Zeiten ist die "böse" Plastiktüte aus Hygienegründen wieder sehr segensreich.
Es hat alles 2 Seiten ...

https://www.politico.com/states/californ…ry-bags-1270319

https://www.dailywire.com/news/liberal-c…isks-for-years?

H.
_

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen,
aber jeder von uns kann etwas tun, dass sie nicht zur Hölle wird."

(Fritz Bauer)

76

Montag, 6. April 2020, 23:25

Das hab ich doch gleich gesagt, verbietet bloß die Plastiktüten nicht, die nächste Pandemie wird euch eines Besseren belehren. Nun fehlen sie allenthalben.

Zum Glück kann man die Klopapier-Großpackung, sorgsam geöffnet, hinterher als Plastiktüte weiterverwenden.

Na, werden die Zusammenhänge nun deutlich?
********************
Keep it simple !
********************


Person, Frau, Mann, Kamera, TV - FIRED!!!!
:kaffee:

nisha

emotionale Träumerin vom Gutmenschen

  • »nisha« ist weiblich

Beiträge: 5 004

Registrierungsdatum: 31. Juli 2015

Wohnort: Rheinland-Pfalz

Beruf: vorhanden

Neigung: passiv

Familienstand: feste Partnerschaft

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 7. April 2020, 00:48

Wär ich Millionär, würde ich es wie Udo Lindenberg machen - in eine Hotelsuite ziehen.


Er musste inzwischen ausziehen. Corona verändert viel. :(
Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann. (Mahatma Gandhi)

  • »Hephaistos« ist männlich

Beiträge: 2 919

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Heavy Metal

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 7. April 2020, 02:47

Hygienische Folien-Verpackungen waren auch schon in Vor-Corona-Zeiten ein Fortschritt, der vor Krankheitserregern schützt.

Das wurde nur zu schnell vergessen.

Man kommt eben nur in wohlstandsverwöhnten Sorglos-Zeiten auf die Idee, man rette die Welt, wenn man loses, angetatschtes Gemüse im Jutebeutel nach Hause trägt ;) .


H.
_

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen,
aber jeder von uns kann etwas tun, dass sie nicht zur Hölle wird."

(Fritz Bauer)

79

Dienstag, 7. April 2020, 06:46

Ich denke eher, es ist der Billig-Billig-Mentalität geschuldet, dass alles am besten eingeschweißt im Laden liegt.
Ich kaufe -auch gerade jetzt- Gemüse und Obst auf dem Markt. Da ist nix verpackt. Wenn das dann Zuhause, dem gesunden Menschenverstand folgend, gewaschen wird, steckt man sich mit absolut nichts an. Und schon gar nicht mit Corona.

Aber ich verstehe jetzt, warum auch die Markthändler hier kaum überleben können, wenn die Leute jetzt durch Faschinformationen noch mehr lieber den billigen Plastikkram vom Lidl heimschleppen.
********************
Keep it simple !
********************


Person, Frau, Mann, Kamera, TV - FIRED!!!!
:kaffee:

  • »Hephaistos« ist männlich

Beiträge: 2 919

Registrierungsdatum: 19. Juni 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: Heavy Metal

Neigung: aktiv

Familienstand: Spielepartnerschaft
wechselnde Spielpartner

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 7. April 2020, 07:25

Zitat von »Ironman«

Wär ich Millionär, würde ich es wie Udo Lindenberg machen - in eine Hotelsuite ziehen.

Wo hast Du das denn ausgegraben?
(ist doch bestimmt schon ein Jahr her)

Ich fühle mich geehrt :D
_

"Wir können aus der Erde keinen Himmel machen,
aber jeder von uns kann etwas tun, dass sie nicht zur Hölle wird."

(Fritz Bauer)

Ähnliche Themen